Herstellung

Pro Jahr stellen unsere speziell qualifizierten Mitarbeiter mehrere Tausend Individualrezepturen her: Cremes, Salben, Augentropfen, Ohrentropfen, Globuli, Nasensprays, Kapseln und Zäpfchen.

Hierfür beschaffen wir die notwendigen Stoffe bei vertrauenswürdigen und zertifizierten Herstellern. Alle Ausgangsstoffe werden in unserem Labor mit neuesten Analysenmethoden (z.B. FT-Infrarotspektrometrie) überprüft. Wir recherchieren und legen das optimale Herstellungsverfahren fest. Außerdem untersuchen wir, ob alle Stoffe zusammenpassen und wie lange das Arzneimittel bei welcher Lagerung haltbar ist. Wir kontrollieren, ob die Rezeptur für Ihre spezielle Situation (z.B. das Lebensalter) geeignet ist und ob die Dosierung stimmt. Im Zweifel halten wir Rücksprache mit Ihrem Arzt. Wir stellen das Arzneimittel in unserem Herstellungsraum („Rezeptur“) mit speziellen Geräten unter strengen Hygieneauflagen her. Dafür sind, abhängig von der jeweiligen Hygienevorschrift, unterschiedliche Arbeitsschritte notwendig, z.B. Abwiegen, Mischen, Erwärmen, Homogenisieren oder eine Filtration. Der gesamte Herstellungsprozess wird in einem Protokoll dokumentiert. Schließlich beschriften wir das Arzneimittel entsprechend den gesetzlichen Vorgaben, u.a. mit Ihrem Namen und einer kurzen Gebrauchsanweisung.